Initiieren Sie ein „Lokales Netzwerktreffen Elternbegleitung“!

Sie sind zertifizierte*r Elternbegleiter*in und möchten in Ihrem Sozialraum Elternbegleitung voran bringen? Oder gibt es bereits aktive Elternbegleiter*innen in Ihrem Umfeld, und Sie möchte Ihre Arbeit sichtbar machen und verstetigen?

Die lokalen Netzwerktreffen bieten hierfür einen Rahmen: In Kooperation von  z.B. Einrichtungs- oder Trägervertreter*innen, Entscheidungsträger*innen aus Politik und Verwaltung, Mitarbeiter*innen des Jugendamts und  Fachbereichsleitungen werden Strategien erarbeitet, um Elternbegleitung zukünftig in die kommunale Jugendhilfeplanung einzubinden. Ziel ist es, die lokalen Netzwerktreffen langfristig und nachhaltig im Sozialraum zu etablieren.

Rahmenbedingungen

Die ersten drei lokalen Netzwerktreffen werden vom Qualifizierungsträger Konsortium Elternchance inhaltlich begleitet. Dabei stimmen die Initiator*innen der lokalen Netzwerktreffen ihre Bedarfe individuell ab.  Sie können so von bestehenden Erfahrungen profitieren und diese für ihre Treffen nutzbar machen.  Zudem ist es möglich, tatsächlich entstehende Kosten für Raummiete und Verpflegung im Rahmen vereinbarter Budgets abzurechnen. Die Treffen dauern jeweils einen Vor- bzw. Nachmittag und können mit ca. 5 – 15 Teilnehmenden durchgeführt werden.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Info-Blatt.

Haben Sie Interesse? Kontaktieren Sie uns unter info@konsortium-elternchance.de