Ausschreibungsunterlagen Dozent*innen

Zu den Unterlagen

Berichte

Bildungswerk Rosenheim – Elternbegleiter*innen vernetzen sich

Schulsozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Leiter*innen von Familienbildungsstätten treffen sich seit zwei Jahren regelmäßig im Bildungswerk Rosenheim, um als zertifizierte Elternbegleiter*innen miteinander in den Austausch zu kommen, sich zu vernetzen und gemeinsam Projekte gelingender Zusammenarbeit mit Eltern zu entwickeln. Anfang Juni fand das 5. Vernetzungstreffen zertifizierter Elternbegleiter*innen im Bildungswerk Rosenheim statt.

„Wir haben von Anfang an versucht, in unserer Region Nachhaltigkeit zu sichern. Diese Reflexionstreffen sind dabei nur ein Beispiel.“ erklärt Marion Hilger, Erwachsenenbildnerin im Bildungswerk Rosenheim e.V.

Auf ihre Initiative hin fand 2013 der erste von bisher vier Weiterqualifizierungskursen Elternbegleitung in Rosenheim und im Landkreis statt. Mehr als 50 Elternbegleiter*innen sind seitdem in ihren Einrichtungen in der Region aktiv. Sie arbeiten in Kindertagesstätten, Schulen, in Familienbildungsstätten und konnten durch ihre anerkennende und achtsame Haltung gegenüber allen Familien – unabhängig von deren Herkunft, Bildungshintergrund und Lebenssituation – die Qualität der Zusammenarbeit mit Familien grundsätzlich verbessern.

Familien in benachteiligenden Lebenslagen, insbesondere mit Fluchthintergrund, sind auch bei den Rosenheimer Elternbegleiter*innen und im Bildungswerk seit einiger Zeit verstärkt im Fokus. „Bei uns im Haus wird zum Thema Asyl und Integration verschiedenes angeboten. Einige unserer Elternbegleiterinnen sind hauptberuflich beispielsweise aktiv bei der Begleitung minderjähriger Asylbewerber*innen und wir freuen uns, dass in vielen unserer Eltern-Kind-Gruppen auch geflüchtete Familien teilnehmen.“ beschreibt Marion Hilger die aktuelle Situation. „Das ist aber erst ein Anfang.“, fügt sie hinzu. Gemeinsam mit Kerem Atasever, einem der beiden Dozent*innen der Weiterqualifizierung, plant Frau Hilger derzeit einen Fortbildungstag zum Thema Diversity/Vielfalt. 

Marion Hilgers Engagement gilt auch weiterhin dem Thema Elternbegleitung im Landkreis Rosenheim in Oberbayern. Ein weiterer Kurs in Bad Aibling 2017 ist bereits im Fortbildungsangebot des Bildungswerks aufgenommen. Gleichzeitig verfolgt sie das Ziel, die „großartige Arbeit der Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter im weit entfernten Süden“ in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und sie dabei zu unterstützen, miteinander im Austausch zu bleiben.

Rosenheim, 03.06.2016

Kathrin Najasek
https://www.bildungswerk-rosenheim.de/

Sprachen als Tor zur Welt

Pérez Gonzalez, zertifizierte Elternbegleiterin sowie Referentin für Mehrsprachigkeit, setzt sich für mehrsprachige Erziehung von Kindern ein. Dieses Engagement wurde in der Süddeutschen Zeitung (23.4.2015) dokumentiert.

Zu dem SZ-Artikel

„Elternbegleitung? Ich begleite doch auch Kinder!“

Unsere Erziehungs- und Familienberatungsstelle hatte das Glück, gemeinsam mit der AKF das zeitlich befristete Modellprojekt „Elternbegleitung als erweitertes Angebot in der Erziehungs- und Familienberatung“ durchzuführen. Dabei teilten sich die beiden Einrichtungen die Honorarkosten der Elternbegleiterin. Mehr ...

Kesse Elternbegleitung

Was haben kess-erziehen-Kurse mit Elternbegleitung zu tun? Gibt es Berührungspunkte, Parallelen und Perspektiven für ein zukünftiges Zusammenwirken? Und wo können sie gegenseitig voneinander profitieren? Mehr ...

Elternbegleitung als ergänzendes Angebot in der Familienberatung

Im Frühjahr 2014 wurde ich von der der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes in Berlin-Mitte angesprochen, ob ich mir vorstellen könnte, auf Honorarbasis als Elternbegleiterin mitzuarbeiten. Mehr ...

familienbildung ist zukunft
AKF - Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V.
AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) e.V.
evangelische arbeitsgemeinschaft familie e.V.
Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für Einrichtungen der Familienbildung
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Die Qualifizierung "Elternbegleiter_in" wird im Rahmen des Programms "Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen"
durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.
Elternchance ist Kinderchance.