Ausschreibungsunterlagen Dozent*innen

Zu den Unterlagen

Rebecca Irwin:

"Bildung als Trojaner"

Seit über 10 Jahren hat unser Mehrgenerationenhaus gute Kontakte in die umliegenden Stadtteile. So haben wir auch bemerkt, wie immer weniger Familien Bildungsangebote angenommen haben. Also haben wir uns für das Projekt "Elternchance ist Kinderchance" beworben – heute sind wir einer der 100 Modellstandorte für "Elternbegleitung Plus". Durch das Programm können wir alle Bildungsakteure im Revier besser vernetzen. Gemeinsam wollen wir herausfinden, welche Bildungsangebote Familien wünschen, anstatt wie bisher  Veranstaltungen zu organisieren, von denen nur wir meinen, dass Familien sie brauchen. Langfristig haben wir zwei Ziele: Ein Netzwerk "Familienbildung" und ein elektronischer Stadtteilkalender, der einen schnellen Überblick über alle Bildungsangebote im Stadtgebiet ermöglicht.

Ende 2012 habe ich mich dann auch selber zur Elternbegleiterin qualifizieren lassen – davon habe ich persönlich wie auch beruflich profitiert. Ich merke immer wieder aufs Neue, dass ich aufgrund der dialogischen Haltung mit Kindern und Eltern auf Augenhöhe umgehen kann. Mein Hauptaugenmerk liegt nun tatsächlich auf der Frage: Was brauchen die Familien im Stadtteil? Früher haben wir klassische Angebote wie z. B. Fachvorträge veranstaltet. Heute "tarnen" wir Bildung als "Trojaner": Wir laden Familien dazu ein, gemeinsam etwas zu erleben, z. B. "Frühlingserwachen mit Stockbrotbacken". Auf den ersten Blick konsumieren die Familien. Aber auf den zweiten Blick erfahren sie Bildung. Ganz nebenbei ergeben sich nämlich Gespräche, in denen Eltern von ihren Probleme berichten. Als Elternbegleiterin gehe ich auf diese Bedürfnisse ein und vermittle Informationen und ggfs. Kontakte zu weiterführenden Hilfen. Genauso wichtig wie die professionelle Hilfe sind aber auch die Gespräche der Eltern untereinander, die bei solchen Aktionen entstehen.

Rebecca Irwin ist Diplom-Pädagogin für Erwachsenbildung, Weiterbildung und pädagogische Beratung. Sie arbeitet im Mehrgenerationenhaus Hell-Ga e.V. sowie in einem SOS-Kinderdorf-Familienzentrum in Düsseldorf im Ressort "Familienbildung". Seit Dezember 2012 ist sie Elternbegleiterin. Kontakt: r.irwin(at)hell-ga.de

Zurück zur Übersicht

familienbildung ist zukunft
AKF - Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V.
AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) e.V.
evangelische arbeitsgemeinschaft familie e.V.
Kath. Bundesarbeitsgemeinschaft für Einrichtungen der Familienbildung
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Die Qualifizierung "Elternbegleiter_in" wird im Rahmen des Programms "Elternchance II - Familien früh für Bildung gewinnen"
durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Zusammen. Zukunft. Gestalten.
Elternchance ist Kinderchance.